Wanderweg 3 : Luxemburg – Burglinster

Wegbeschreibung

Von der Jugendherberge aus verlassen wir die Stadt Luxemburg durch den idyllischen Vorort Pfaffenthal. Ab dem Dommeldinger Bahnhof (Markierungswechsel) folgen wir dem „Sentier du „Mëllerdall“ hinauf in den Grünewald bis nach Bourglinster. Die Trasse folgt zunächst einem alten Römerweg und führt am Kreuz der toten Frau zu den 6 Prinzessinnen. Unterhalb des Stafelter überquert der Weg die Hauptstra?e und führt uns zunächst an der Quelle der weißen Ernz vorbei bis hin zur Höhle des Einsiedlers „Schetzel“. Anschließend durchqueren wir den ehemaligen Wald des Gro?herzogs bis nach Eisenborn und wandern dann östlich weiter zum Schloss von Bourglinster. Unweit von diesem, liegt die charmante Jugendherberge, die sich im herrschaftlichen Gästehaus des Schlosses im Dorfzentrum befindet.


 

Angaben zur Tour
Distanz: 22,8 km
Dauer: 6 h
Schwierigkeitsgrad: 3,5/5
Höhenmeter: Luxembourg – Bourglinster: 472 m / Bourglinster - Luxembourg: 376 m


Topografische Karten
Für die Tour empfehlen wir die topografischen Karten des Katasteramts (“A.C.T”).
Weitere Informationen
ACT Map R7 1:20.000
ACT Luxembourg SUD 1:50.000


GPS-Download
Laden Sie die Tour auf Ihr GPS-Gerät runter (.gpx) oder wählen Sie ein Format unten auf der Karte aus.


Buchung