Seite 3 von 6
19
Jan

Kurz mal nach Toledo

Beitrag vom 19.01.2016

Was man vorher schon wusste
Toledo ist die Stadt der Messer, Degen oder Schwerter. Ob der berühmte El Cid, die Helden aus dem Herrn der Ringe oder sonstige Piraten, Helden und Abenteurer, jeder (außer der Braut in Kill Bill) kämpfte angeblich mit Waffen aus Toledo.

read more

Aussicht Jugendherberge 1
11
Nov

Une nouvelle Auberge de Jeunesse à Lille

Beitrag vom 11.11.2015

La Fédération Unie des Auberges de Jeunesse (FUAJ) vient de dévoiler sa nouvelle Auberge de Jeunesse HI – Lille Porte de Valenciennes. Cette Auberge de Jeunesse, à la fois design et éco-responsable se situe dans un bâtiment à l’architecture iconique et futuriste. Au cœur d’un quartier solidaire en mutation, c’est un espace ouvert sur le monde et les générations futures.

read more

Lille bâtiment©Julien De Smedt Architects
05
Nov

Kurz mal nach Domburg

Beitrag vom 05.11.2015

Was man vorher schon wusste
Domburg ist ein nettes kleines Städtchen an der holländischen Nordsee, im Sommer ziemlich überlaufen und man begegnet auf Schritt und Tritt Luxemburger.

read more

das Meer
08
Jul

Neue Jugendherberge in Leutesdorf

Beitrag vom 08.07.2015

Am 19. Juni diesen Jahres wurde bei unseren Kollegen des rheinland-pfälzischen und saarländischen Verbandes im Beisein der Präsidentin des Jugendherbergs-Weltverbandes Angela Braasch-Eggert, die neue Jugendherberge in Leutesdorf offiziell eingeweiht. Direkt an der Rheinpromenade im ältesten und größten Weindorf des unteren Mittelrheins gelegen, bietet sie viele abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten zwischen den Städten Koblenz und Bonn. Das ehemalige Kloster wurde während einer 21-monatigen Bauphase in eine moderne Jugendherberge umgebaut und ist besonders familien- und kinderfreundlich gestaltet worden.

read more

Aussenansicht © Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland
18
Mai

Auf Rucksackreise durch den Iran - Teil 2

Beitrag vom 18.05.2015

Mit seinen malerischen Brücken, üppigen Gärten, alten Moscheen und historischen Prachtbauten ist es unschwer zu erkennen, warum Isfahan 2006 von der ISESCO (des Islamischen Pendants zur UNESCO) zur Kulturhauptstadt der Islamischen Welt gewählt wurde. Kulturhauptstadt – ein Titel, der Touristen aus aller Welt anziehen soll und es anscheinend auch tut. Denn obwohl Iraner zwar noch immer den Großteil der durch Isfahan schwirrenden Touristen ausmachen, sind westliche Touristen hier keine Seltenheit. Neben zahlreichen Hotels, Museen sowie Souvenirläden sieht man vereinzelt sogar englischsprachige Schilder und Wegweiser. In einigen Läden kann mit Euro und Dollar gezahlt werden.

read more

Die Jame Moschee von Isfahan
Seite 3 von 6