Zurück
22
Mai

Lëtz' Step to fairtrade

22.05.2014

Mit „fairen Schritten“ Solidarität mit den Produzenten im Süden zeigen
Fairtrade Lëtzebuerg organisiert seine nationale Kampagne unter dem Motto Lëtz’ Step to Fairtrade vom 19. Mai bis zum 1. Juni 2014.

Startschuss war am 16 Mai mit einer Pressekonferenz und Vorträgen von Partnern (Gemeinden, Schulen, Vereine, Restaurants, Jugendherbergen …) die im ganzen Land aktiv sind und sich mit originellen Aktionen für den Fairen Handel einsetzen.

Während insgesamt zwei Wochen kann auch in diesem Jahr jeder auf seine ganz persönliche Art mit einer oder mehreren Aktionen den Fairen Handel unterstützen und somit ein wenig mehr Gerechtigkeit auf dem Weltmarkt bewirken.

Auf dem profitorientierten Weltmarkt sind Fairness und Respekt von Mensch und Umwelt noch lange keine Selbstverständlichkeit. Millionen Menschen weltweit arbeiten unter menschenunwürdigen Bedingungen für einen Hungerlohn, mit dem sie ihre Familien nicht ernähren können, sind von Umweltkatastrophen betroffen oder werden Opfer der ausbeuterischen Geschäftspraktiken verschiedener multinationaler Konzerne. Die Kampagne Lëtz’ Step to Fairtrade will die breite Öffentlichkeit über diese Realitäten informieren und aufzeigen, wie jeder Konsument dazu beitragen kann, den internationalen Handel ein wenig solidarischer zu gestalten. Zum Abschluss der Kampagne organisiert Fairtrade Lëtzebuerg am Wochenende vom 31. Mai und 1. Juni zusammen mit der Gemeinde Beckerich und der asbl d’Millen die zweite Ausgabe des Fairtrade Maart auf dem wunderschönen Gelände der Beckericher Mühle.

Auch die Jugendherbergen in Luxemburg, Echternach, Remerschen, Vianden und Larochette, alle mit dem „Fairtrade Zone“ Label ausgezeichnet, bieten zum Anlass der Kampagne ein spezielles Fairtrade Menü an oder organisieren ein faires Frühstück. Auch erwähnenswert ist, dass sämtliche Jugendherbergen in Luxemburg ihren Gästen fast ausschließlich Kaffee aus fairer Produktion anbieten und da kommen jährlich einige hunderttausend Tassen zusammen.

Auf der Internetseite www.fairtrade.lu finden Sie weitere Einzelheiten über die Kampagne, eine Liste der geplanten Aktionen sowie das genaue Programm des Fairtrade Maart in Beckerich.
 

FairTrade

FairTrade

Zurück
comments powered by Disqus