Zurück
23
Mai

www.youthhostels.lu

23.05.2014

Endlich ist sie da! Die neue Internetseite der luxemburgischen Jugendherbergen ist seit Februar dieses Jahres online und für die User zugänglich.

Die Entwicklung der Internetseite war eines der größten Projekte des Jahres 2013. Nach einer ersten Einschätzung und Analyse der früheren Seite wurden Ideen für die neue Seite gesammelt. Hierfür hat das Team der Jugendherbergszentrale sich viele Seiten im Netzwerk von den weltweiten Jugendherbergen angesehen, um dann von allen das Beste herauszunehmen. Anhand dieser Ideen wurde das Layout von der Kommunikationsagentur erstellt, bevor der technische Aspekt der Seite von einer spezialisierten Firma berücksichtigt und entwickelt wurde. Danach lag es am Team der Jugendherbergen die neu gestaltete Webseite mit Inhalt und Texten zu füllen und zum Leben zu erwecken. Und so konnte die Seite nun endlich im Februar online gehen.

Doch was genau hat sich geändert? Die wichtigste Veränderung ist definitiv die Anpassung an die neuen Technologien – der Fachbegriff hierfür heißt „Responsive Design“. So können die Smartphone- und Tabletbenutzer ebenfalls gut und schnell auf der Seite surfen. Die neue Internetseite, mit altbewährter Adresse www.youthhostels.lu, ist einfacher und übersichtlicher und ermöglicht den Internetusern ein schnelleres Surfen und Stöbern durch die gesamte Angebotspalette. Ein sicheres Reservierungssystem mit Online Bezahlverfahren erlaubt es Benutzern direkt und in Echtzeit in sämtlichen luxemburgischen, sowie in den wichtigsten internationalen Jugendherbergen zu buchen. Aber auch die Übersicht der Agenda, Aktivitäten, Pauschalen, Konferenz- und Sportjugendherbergen, Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche, Teambuildingprogramme, Gruppenreisen, Restaurants inklusive Cateringangebote ist vereinfacht worden. Wanderer und Radfahrer werden ebenfalls schnell fündig. Neu ist auch, dass die Gruppenleiter und Lehrer direkt auf der Internetseite eine Anfrage für die Aktivitäten in der ausgewählten Jugendherberge starten können.

Da die Internet-Kommunikation immer weiter an Bedeutung gewinnt, werden  auch regelmäßige Newsletter verschickt. Hier können sich die Internetuser zu den Tagesmenüs der einzelnen Jugendherbergen oder Aktivitäten informieren und abonnieren, um so auf dem Laufenden gehalten zu werden. Selbstverständlich darf die Präsenz auf den sozialen Netzwerken, wie Facebook (Youth hostels Luxembourg), Twitter (YouthHostelsLux) und YouTube (Youth Hostels Luxembourg) nach wie vor nicht fehlen.

Weitere Infos: www.youthhostels.lu

 

www.youthhostels.lu

www.youthhostels.lu

Zurück
comments powered by Disqus