Zurück
18
Okt

Qualitätswanderwege in Luxemburg

18.10.2018

„Warum in die Ferne wandern, wenn das Wanderland Luxemburg liegt so nah?“ In Sachen Qualitätswandern braucht das Großherzogtum sich definitiv nicht zu verstecken. Mit dem „Mullerthal Trail“ und dem „Escapardenne“ gibt es gleich zwei Qualitätswanderwege, die zu den besten Europas gehören und sich mit dem Prädikat „Leading Quality Trails – Best of Europe“ schmücken dürfen. Mit den Wanderwegen „Manternacher Fiels“, „Wein- und Naturpfad Palmberg Ahn“ und „Schengen grenzenlos“ verfügt Luxemburg außerdem über drei, mit dem Wandersiegel „Premiumweg“ ausgezeichnete Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steigs. Entdecken Sie das Wanderland Luxemburg per pedes, ganz nach Konfuzius‘ Leitmotiv „Der Weg ist das Ziel.“

Der Mullerthal Trail in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz:

Wandergenuss auf 112 km

#mullerthaltrail #leadingqualitytrails #mullerthal #hikinginluxembourg

Der seit 2014 mit dem europäischen Label „Leading Quality Trails - Best of Europe“ prämierte Mullerthal Trail umfasst drei große Wanderrouten: zweivon 37 km sowie einen von 38 km. Diese führen zu den natürlichen und kulturellen Highlights der Region Müllerthal wie beispielsweise zu faszinierenden Felsformationen, spektakulären Weitsichten und moosigen Bachtälern.

Der Untergrund ist meist geprägt von den Ablagerungen des Sandsteins, also sandig und angenehm weich. Die Wegeführung des Mullerthal Trails ist abwechslungsreich und führt nicht nur an den natürlichen, sondern auch an den kulturellen Highlights der Region vorbei. Echternach, die älteste Stadt Luxemburgs, fungiert als möglicher Ausgangspunkt der Routen 1 und 2. Die Burgen von Beaufort und Larochette liegen an Route 3.

Wer gern schattig und entlang eines Wasserlaufs wandern möchte, dem wird der Verlauf des Mullerthal Trails entlang der Bachtäler „Halerbaach“ und „Haupeschbaach“ sowie an der Schwarzen Ernz gefallen. An der Schwarzen Ernz liegen auch die „Kallektuffquell“ und der bekannte Wasserfall Schiessentümpel.

Einige Felsformationen sind sehr markant und tragen Namen wie beispielsweise „Wollefsschlucht“, „Perekop“ und „Malakofftuerm“, an Route 2. Die „Goldfralay“ liegt an Route 3 zwischen Consdorf und Müllerthal.

Wer Wanderequipment ausleihen möchte, kann dies tun im “Best of Wandern“-Testcenter in der Heringer Mühle in Müllerthal, wo es Wanderstöcke, Babytragen, Jacken, Wanderschuhe und noch vieles mehr gibt. Man kann dies alles kostenlos bis zu 4 Tagen ausleihen!

Eine regionale Wanderkarte kann sich jeder bereits für 4 € in den Tourist-Informationen oder Jugendherbergen der Region kaufen oder man bestellt sie beim Regionalen Tourismusverband der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz. Sehr nützlich ist auch der Pocket Guide vom Mullerthal Trail, mit dem man sich die Routen in sechs Etappen bequem aufteilen kann.

Buchen Sie doch einfach die Wanderpauschale „Minitrip Mullerthal“ – eine dreitägige Wandertour durch die spektakuläre Felsenlandschaft der Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz mit Übernachtung in den Jugendherbergen Beaufort und Larochette und wer mag auch in Echternach.

Mehr Informationen zum Trail und zur Region gibt es beim Tourismusverband der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz auf der Internetseite www.mullerthal.lu

Genuss-Wandern an der Luxemburger Mosel

#visitmoselle #traumschleife #hikinginluxembourg

Insgesamt drei, mit dem Wandersiegel „Premiumweg“ ausgezeichnete, Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steigs befinden sich auf Luxemburger Seite. Die zwischen 7,7 und 9,6 km kurzen Rundwanderwege „Schengen grenzenlos“; „Wein- und Naturpfad Palmberg Ahn“ und „Manternacher Fiels“ weisen ein breites Erlebnisspektrum auf. Großartige Felsstrukturen, einzigartige Naturschutzgebiete mit seltener Flora und herrliche Aussichten in das Moseltal erwarten Sie an jeder Ecke. Natürlich können Sie sich nach Abschluss der Tour auch stets von der erstklassigen Qualität der luxemburgischen Weine und Crémants überzeugen.

Die Traumschleife Schengen grenzenlos startet in Schengen im Dreiländereck. Der Ort wurde durch die Unterzeichnung des „Schengener Abkommens“ im Jahr 1985 bekannt. Die Wanderung führt vom europäischen Museum in das Naturschutzgebiet Strombierg und weiter nach Frankreich ins Umfeld des Winzerdorfs Contz-les-Bains. Herrliche Blicke ins Moseltal, steile Weinberge, weite Aussichten in Richtung Luxemburg und Lothringen sowie die wilde Natur am Stromberg machen diese Wanderung zu einem einzigartigen Erlebnis. Die Jugendherberge Remerschen ist nur einen Katzensprung von dieser Traumschleife entfernt – warum also nicht die Wandertour mit einem Kurztrip an der Mosel verbinden?

Beim Wein- und Naturpfad Palmberg startet die Traumschleife im Winzerdörfchen Ahn. Von dort steigt man durch Weinberge mit herrlicher Aussicht auf das Moseltal auf und geht entlang steiler Felsen durch üppige Buchsbaumbestände und Orchideenwiesen bis zum Palmberg. Zurück geht es durch den kühlen Schluchtwald des Donverbachtals zum Ausgangspunkt Ahn. Am Wegesrand erläutern zudem Informationstafeln Wissenswertes über den Weinanbau und die hiesige Flora und Fauna.

Der dritte Premiumweg der Region ist äußerst abwechslungsreich. Der Weg um Manternach zählt zu den erlebnisreichsten und qualitativ hochwertigsten bisher zertifizierten Wegen. Die Wanderung in der Manternacher Fiels startet mitten im Naturschutzgebiet. Von dort steigt man durch die riesige Felsschicht an der Michelslay und die Passage durch das enge Kerbtal des Schlammbaches. Dazwischen finden sich außergewöhnliche Fernsichten und ein Weinberg mitten im Wald. Zurück geht es über die Treppenstufen der alten Weinbergmauern zum Ausgangspunkt in Manternach.

Detaillierte Informationen über die drei Traumschleifen und die Region gibt es auf der Internetseite www.visitmoselle.lu.

Der Escapardenne Lee Trail: klein aber oho!

#escapardenne #leetrail #leadingqualitytrails #hikinginluxembourg #visiteislek

In der Region „Éislek“ im Norden des Großherzogtums Luxemburg verbindet der Escapardenne in 8 Tagesetappen die belgisch-luxemburgischen Ardennen. Der Steig punktet mit tiefen Tälern, schmalen Pfaden und stillen Waldpassagen in beeindruckender Naturkulisse. Unter dem Dach des Escapardenne „wohnen“ zwei „Leading Quality Trails – Best of Europe“ mit einer Gesamtlänge von 159 km. Beide Wanderwege entsprechen den strengen Standards dieses Qualitätslabels der Europäischen Wandervereinigung.

Über schmale Pfade, an unzähligen Schieferfelskämmen vorbei, durch die stillen Flusstäler der Sauer und Wiltz und durch unberührte Waldlandschaften führt der kleinere Lee Trail nach Kautenbach, um dort an den grenzüberschreitenden großen Bruder, den „Eislek Trail“, anzuknüpfen.

Der Lee Trail (53 km) befindet sich ganz auf luxemburgischen Boden und windet sich in 3 Etappen entlang von Sauer und Wiltz. Abseits ausgetretener Pfade, knirschendes Schiefergestein unter den Sohlen, erwarten den sportlichen Wanderer zahlreiche Lee-(Fels)kämme, die dem Trail seinen Namen geben. Dabei sorgen grandiose Weitsichten dafür, dass das anstrengende Auf und Ab schnell vergessen ist. Vom Bahnhof Ettelbruck ausgehend führt der Weg über viele kleine Pfade an unzähligen felsigen Hängen vorbei und durchquert mehrmals das Tal der Sauer. Zu entdecken gibt es z.B. die Aussichtspunkte „Gringlee“ bei Bourscheid-Mühle oder die „Molberlee“ in der Nähe von Hoscheid.

Dass auch die Küche der Region ausgezeichnet ist, hat sich längst herumgesprochen: Wild aus den Wäldern, geräucherter oder gekochter Schinken und frisches Bier sind nach einem erfüllten Wandertag genau das Richtige für hungrige Wanderer. Wanderfreundliche Unterkünfte laden entlang der Strecke zum Einkehren ein. Verschiedene Pauschalen für das perfekte „Wandern ohne Gepäck“-Erlebnis sind auf Anfrage möglich über „Autobus Stephany www.stephany.lu.

Der Qualitätswanderweg ist ganzjährig begehbar (außer bei Hochwasser). Bestimmte Streckenabschnitte können wetterbedingt vor allem von November bis März gefährlich glatt sein.

Detaillierte Informationen, Kartenmaterial und GPS-Daten über www.escapardenne.eu.

Eine der schönsten Aussichten des Escapardenne Lee Trail -Bourscheid Plage  (c) Laurent Jacquemart

Eine der schönsten Aussichten des Escapardenne Lee Trail -Bourscheid Plage (c) Laurent Jacquemart

Spannende Felsenschluchten erwarten Sie auf dem Mullerthal Trail

Spannende Felsenschluchten erwarten Sie auf dem Mullerthal Trail

Die Traumschleife Palmberg Ahn ist geprägt durch tolle Aussichten und liebevolle Winzerdörfer © Paul Hilbert

Die Traumschleife Palmberg Ahn ist geprägt durch tolle Aussichten und liebevolle Winzerdörfer © Paul Hilbert

Zurück
comments powered by Disqus