What's on

DSC 0657
18.12.2015 - 31.12.2019

"Den Atelier" - Live Musik in Luxemburg-Stadt

„Den Atelier“ ist der bekannteste Live-Musik-Club in Luxemburg-Stadt. Bleiben Sie informiert über die kommenden Events auf www.atelier.lu.

Rockhal
18.12.2016 - 31.12.2019

Rockhal, die größten Live-Shows in Luxemburg

Mit zwei Konzertsälen für 6.500 und 1.200 Zuschauer ist die Rockhal, Luxemburgs Nr. 1 Konzerthalle. Die Rockhal ist auch ein Musik & Resources Center, mit  sechs Proberäumen, einem Tonstudio, einem Tanzstudio und einem Dokumentationszentrum. Die Rockhal ist vor allem der Pop- und Rockmusik gewidmet, von jungen Newcomers zu den größten Acts der Welt. Bleiben Sie informiert auf www.rockhal.lu.

BBQ @ youthhostels
03.05.2018 - 27.09.2018

BBQ-Saison ist eröffnet!

Ab dem 3. Mai heißt es wieder : BBQ-Zeit in der Jugendherberge Luxemburg-Pfaffenthal. Kommen Sie vorbei und genießen Sie Ihre Mittagspause auf unserer Terrasse mit herrlichem Blick auf die Altstadt.

Reservieren Sie schon jetzt Ihren Tisch bei der:

Jugendherberge Luxemburg-Pfaffenthal
2, rue du Fort Olisy
L-2261 Luxembourg
T. (+352) 26 27 66 650

 

Karl Marx
05.05.2018 - 21.10.2018

Karl Marx Landesausstellung

Anlässlich des 200. Geburtstags des in Trier geborenen, weltberühmten Philosophen und Gesellschaftstheoretiker Karl Marx am 5. Mai 2018, präsentieren das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Trier ein umfangreiches Jubiläumsprogramm und die große Landesausstellung KARL MAX, 1818-1883. LEBEN. WERK. ZEIT. 

Die Ausstellungen finden an zwei Standorten in Trier statt, welche binnen etwa einer Stunde bequem mit den öffentlichen Transportmitteln von Luxemburg aus zu erreichen sind:

  • Rheinisches Landesmuseum Trier
  • Stadtmuseum Simeonstift Trier

Weitere Informationen über diese einzigartige Kulturhighlight finden Sie auf:

www.karl-marx-ausstellung.de

Train1900
30.05.2018 - 30.09.2018

Reisen wie einst im 19. Jahrhundert

Wer eine Reise in einem sehr speziellen Zug unternehmen möchte, der sollte sich in den ehemaligen Bergbaubetrieb Minett Park im Fond-de-Gras begeben und dort in den Train 1900 steigen. Im 19. Jahrhundert verband eine Eisenbahnstrecke das Bergbautal mit der Stadt Pétange. So gelangte das Eisenerz in die Industriestätten. Freiwillige Helfer haben sich nun des Zuges angenommen und der alten Bahnstrecke wieder Leben eingehaucht. Der Zug fährt jeden Sonntagnachmittag und an Feiertagen bis zum 30. September.

Weitere Informationen: www.train1900.lu

 

 

Ausstellung Mansfeld
31.05.2018 - 21.10.2018

Ausstellung: Freunde/Feinde. Mansfeld und die Kehrseite der Medaille.

Diese Ausstellung wurde im Rahmen es 500. Geburtstages von Pierre-Ernste de Mansfeld (1517-1604) in Zusammenarbeit mit der Königlichen Bibliothek Belgiens auf die Beine gestellt. Der Gouverneur des Herzogtums Luxemburg wohnte wenn in Luxemburg, in seinem prachtvollen Palast in Clausen, besaß das Recht Münzen zu prägen und war bekannt für seinen Reichtum und seine Macht.

Datum:

Vom 31. Mai bis zum 21. Oktober

Preis pro Person:

5 €

Ort der Veranstaltung:

Musée Dräi Eechelen

Bushaltestelle: Pfaffenthal-Kirchberg, Pôle d'Échange

Tramhaltestelle: Philharmonie/Mudam

Standseilbahn : Pfaffenthal / Kirchberg

Station Vel'oh : Philharmonie

Parking : Trois Glands (Rue du Fort Thüngen)

Weitere Informationen : www.m3e.public.lu

 

 

art deco
14.06.2018 - 04.11.2018

Art déco in Luxemburg

 

Art déco beschreibt einen äußerst innovativen Stil der Zeit zwischen 1920 und 1940, der alle Bereiche der angewandten Kunst erfasst und eine vielfältige Formensprache ausbildet: von Luxus in Dekor und Material bis hin zu schlichter Modernität. Erstmals sind die Luxemburger Besonderheiten Thema einer Ausstellung des Musée national d’histoire et d’art Luxembourg, deren Schwerpunkte fantasievolle Keramiken, Möbelkreationen und auch eine neuartige Kunst der Metallbearbeitung bilden. Nie gezeigte Raumansichten runden das Bild des Art déco in Luxemburg ab.

www.mnha.lu

 

 

 

unexpected treasures
14.06.2018 - 26.08.2018

Unexpected treasures

Die Sammlungsbestände der staatlichen Kulturinstitute Luxemburgs stellen ein einzigartiges Kulturerbe dar, das nicht nur den Instituten, sondern allen Bürgern gehört. Für diese Ausstellung im Rahmen des Europäischen Kulturerbjahres öffneten die staatlichen Kulturinstitute die Türen ihrer Sammlungsräume und präsentieren erstmals im Musée national d’histoire naturelle wahre Schätze aus ihren Beständen. Es ist eine kleine Auswahl, stellvertretend für insgesamt Millionen Objekte, die im Laufe der Jahrzehnte zusammengetragen wurden. Unterteilt in acht Hauptthemen, bietet die Ausstellung die Möglichkeit, sich Luxemburg und seinem kulturellen Erbe auch durch eine Reflexion über die Sammlungs- und Konservierungspraktiken in den einzelnen Kulturinstituten zu nähern und die sozialen und kulturellen Kontexte, in die die Objekte eingeschrieben sind, zu verstehen.

www.mnhn.lu

 

Leit an der Stad
14.06.2018 - 03.03.2019

Ausstellung Luxembourg Street Photography, 1950 – 2017

Die Ausstellung zeigt mit ca. 200 Fotos Momentaufnahmen aus dem Alltag im öffentlichen Raum der Stadt Luxemburg, von den 1950er Jahren bis heute. Allen Bildern ist gemeinsam, dass man sie dem Genre der ‚Straßenfotografie‘ zuordnen kann, bei der es auf das spontane Erfassen einer besonderen Situation ankommt. Aufnahmen zufälliger Passanten oder Personengruppen werden vor der Kulisse der Stadt zu historischen Dokumenten, weisen aber durch ihre Atmosphäre und Komposition auch über den zeitlichen Kontext hinaus.

Gratis Führung donnerstags um 19 :00 Uhr.

www.citymuseum.lu

 

 

Luxembourg Story
15.06.2018 - 31.01.2019

Ausstellung „The Luxembourg Story“

Seit dem 5. Mai 2017 präsentiert das Lëtzebuerg City Museum seine komplett neugestaltete Dauerausstellung „The Luxembourg Story“. Auf den drei unteren Ebenen des Museums sowie in einem der aktuellen Stadtplanung gewidmeten Raum (insgesamt 2.200 m2) erzählt die neue Ausstellung die bewegte Geschichte der Stadt Luxemburg, von den Anfängen im 10. Jahrhundert bis heute. Indem sie der historischen Chronologie der Stadtentwicklung folgt, die in vier Perioden und 17 Themen unterteilt wird, stellt die Schau die wichtigsten und markantesten Aspekte einer jeden Epoche in den Vordergrund. Die Ausstellung bietet dem sowohl lokalen wie auch ausländischen Publikum eine kompakte Einführung in die Stadtgeschichte, mit einer entsprechenden Auswahl an Objekten, Filmen und Tondokumenten, Fotos und Multimedia-Anwendungen.

www.citymuseum.lu


 

Jochen Herling 1978 Luxembourg
27.06.2018 - 09.09.2018

Schätze der Photothèque

Jedes Jahr organisiert die Photothèque der Stadt Luxemburg eine Ausstellung um einen Künstler zu ehren. Dieses Jahr steht bis zum 9. September Jochen Herling – Journalist und Fotograf der Revue von 1963 bis 1981 - im Rampenlicht. Die Ausstellung zeigt den interessanten Werdegang sowie die abwechslungsreiche Karriere von Jochen Herling.

Die Ausstellung ist täglich von 10:00 bis 19:00 geöffnet.

Weitere Informationen : www.cerclecite.lu

 

Open air cinema
28.06.2018 - 23.08.2018

Open Air Cinema

Wenn die Temperaturen steigen, dann ist es höchste Zeit die düsteren Säle der Kinos zu verlassen und die Filme nach draußen zu bringen. In der Hauptstadt werden auf drei verschiedenen Schauplätzen abends gratis Filme ausgestrahlt: vor dem großherzoglichen Palast (jeden Abend bis zum 4. August), in der Cour des Capucins (vom 9. bis zum 11. August und vom 16. bis zum 18. August). Aber auch die Rontondes im Bahnhofsviertel machen mit (vom 6. bis 9. August, vom 12. bis 15. August und vom 19. bis 23. August). Das Open Air Cinema in Echternach findet dieses Jahr wieder vom 21. bis 29. Juli in der Geburtsstätte im Abteihof statt. Eintrittskarten sind für 8€ erhältlich. Das Open Air Cinema Esch / Alzette präsentiert kostenlos zwischen dem 22. Juli und dem 19. August 3 französische Filme.

Weitere Informationen: www.visitluxembourg.com

 

Luxemburg Stadt bei Nacht
29.06.2018 - 07.09.2018

City Promenade by Night

Jeden letzten Freitag im Monat um 21:00 Uhr organisiert das Luxembourg City Tourist Office einen Spaziergang durch die Hauptstadt bei Mondschein.

Tickets und Start: LCTO, Place Guillaume II. Tickets können entweder bis 18 Uhr im Büro oder direkt beim Gästeführer erworben werden.

Preis: Erwachsene: 14 Euro, Studenten/Senioren: 12 Euro, Kinder: 7 Euro

Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch

Dauer:  2 Stunden

Weitere Informationen : www.summerinthecity.lu

 

 

 

Guide for one day
30.06.2018 - 15.09.2018

Guide for one day

Nach dem großen Erfolg von „GUIDE FOR ONE DAY 2017“, wird es diesen Sommer eine zweite Ausgabe geben, welche vom 30. Juni bis zum 15. September 2018 stattfinden wird. Die Initiative „GUIDE FOR ONE DAY“ zielt darauf ab, den erst vor kurzem nach Luxemburg zugezogenen Bewohnern einzigartige und vor allem authentische Führungen anzubieten. Die freiwilligen „Guides“ bieten dabei unabhängig von den Tourismusbüros, denen sie mit ihrer Aktion keinerlei Konkurrenz machen, Führungen zu Orten an, die ihnen selber am Herzen liegen. Dabei entstehen einzigartige und in höchstem Maße individuelle Besichtigungstouren.

Anmeldungen als Guide sind noch bis zum 15. Juni möglich.

Weitere Informationen : http://guideforoneday.lu/

 

 

 

 

Schengen Ausstellung Grenzen
11.07.2018 - 11.09.2018

Ausstellung "Grenzen" in Schengen

Selten haben Grenzen so viele Kontroversen, Ängste und Hoffnungen ausgelöst wie heute. In diesem Kontext präsentiert die Ausstellung „Grenzen“ im Europäischen Museum Schengen noch bis zum 11. September historische und geografische Aspekte, die es ermöglichen sollen, die Herausforderungen in Bezug auf Grenzen und deren Überquerungen im 20. und 21. Jahrhundert besser zu verstehen. Täglich geöffnet von 10:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen: www.visitschengen.lu

 

 

 

 

 

Muerbelsmillen
19.07.2018 - 31.12.2018

Die „Muerbelsmillen” besichtigen

Die Ausstellung in der „Muerbelsmillen“, welche sich in der Nähe der Jugendherberge befindet, ist auf ein breites Publikum ausgerichtet, wendet sich aber durch die Themenwahl – Mühlenwesen, Ernährung, Handwerk, Wasser und Wasserkraft – besonders auch an junge Besucher. Die Mühle kann sowohl einzeln als auch in geführten Besuchergruppen besichtigt werden.

Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr.

Informationen bezüglich Führungen und Workshops: 4796 4501 oder

Weitere Informationen : www.citymuseum.lu

 

Fossil
20.07.2018 - 09.09.2018

Rock Fossils Ausstellung

Was gibt es cooleres als die Paläontologie und Rock Musik? Genau: die Vereinigung von beiden! Das geheime Verhältnis zwischen Rock und der Wissenschaft der Fossilien florierte lange im Untergrund, doch nun ist es an der Zeit, diese unwahrscheinliche Liebe zu enthüllen. Einige Paläontologen bekunden ihre Vorliebe für Rock und Metal, indem sie neue Arten von Fossilien nach ihren liebsten Rockstars benennen. Diese außergewöhnlichen Rock Fossils, zusammen mit der Musik, die ihre wissenschaftliche Entdeckung begleitet hat, sind unsterbliche Botschafter der Vielfalt und der Leidenschaft. Die Ausstellung findet in den Gewölben von neimënster statt.

Täglich geöffnet von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Freier Eintritt.

Weitere Informationen: www.mnhn.lu

 

 

 

Erdbeeren
21.07.2018 - 09.09.2018

Summer in the city

Während des Sommerprogramms « Summer in the City 2018 » vibriert die Stadt Luxemburg dank eines abwechslungsreichen Programms mit Freilichtkonzerten, internationalen Musikfestivals, Straßentheaterinszenierungen, Freilichtkino, Ausstellungen, Märkten, Folklore und Festen, sowie vielen touristischen Angeboten. Anbei einige der Highlights: 

  • Verkaufsoffene Sonntage im Stadt Zentrum und Bahnhofsviertel:

8. Juli, 15. Juli, 22. Juli, 5. August, 18. August, 26. August, 2. September, 9. September, 16. September

  • 21. und 22. Juli: LXB-CUP Luxembourg International Skate Cup 2018

Die Veranstaltung ist für den 21. und 22. Juli im Skatepark Péitruss in der Rue St. Quirin in Luxembourg-Grund geplant. Ihr zweitägiges Programm wird verschiedene Aktivitäten für sämtliche Besucher bieten. Natürlich steht Skateboarding im Fokus der Veranstaltung, aber auch Live Gigs, eine kulinarische Verpflegung durch verschiedene Essensstände, kulturelle Aktivitäten und sogar Skateboardkurse sollen Teil des LXB CUP sein. An beiden Tagen findet ein internationaler Wettbewerb im Skateboarding statt, mit den Qualifikationen am Samstag und dem Finale am Sonntag. Erwartungsgemäß werden zahlreiche Amateure und Professionelle am Wettbewerb teilnehmen. Der LXB CUP wird Skateboarding als Gemeinschaft und auch der Stadt Luxemburg eine hervorragende Möglichkeit bieten über die Landesgrenzen hinaus zu glänzen.

  • 27. bis 28. Juli: Kanner in the city

Großes Spielfest für Kinder im Herzen der Stadt. Spiele und Workshops für Kinder von 3 bis 14 Jahre auf dem Place d’Armes und dem Place Guillaume II. Freitags von 14:30 bis 17:30 und samstags von 15:30 bis 18:30.

  • Bis 7. September: City Promenade by Night

Jeden letzten Freitag im Monat um 21:00 Uhr organisiert das Luxembourg City Tourist Office einen Spaziergang durch die Hauptstadt bei Mondschein.

Tickets und Start: LCTO, Place Guillaume II. Tickets können entweder bis 18 Uhr im Büro oder direkt beim Gästeführer erworben werden.

Preis: Erwachsene: 14 Euro, Studenten/Senioren: 12 Euro, Kinder: 7 Euro

Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch

Dauer:  2 Stunden

  • Vom 14. Juli bis 2. September: Tägliche geführte Besichtigungen des Großherzoglichen Palastes

Preis:  Erwachsene: 12 €,  Kinder: 6 €,  Studenten, Senioren und Menschen mit Behinderungen: 12€

Wann: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch: 12.00 bis 17.00 Uhr, Samstag, Sonntag: 9.00 bis 17.00 Uhr (kein Rundgang um 13.00 Uhr)

Dauer: 50 Minuten

Führungen in deutscher, französischer, englischer, luxemburgischer und niederländischer Sprache

  • Bis zum 30. September: Geführter Rundgang durch die Bock Kasematten

Wann (täglich): 11.00 Uhr in Deutsch und  Englisch, 14.00 Uhr in Französisch und Englisch, 16.00 Uhr in Deutsch und Englisch

Preis: 12,00 € (Erwachsene), 10,00 € (Studenten/Senioren),  6,00 € (Kinder zwischen 4-12 Jahren)

Dauer:1 Stunde

  • 4. bis 21 August: Gare-Art-Festival

Herstellung von Skulpturen vor Ort.

  • 3. September: Braderie im Stadtzentrum und im Bahnhofsviertel.

Weitere Informationen: www.summerinthecity.lu

 

 

 

 

 

Spielkartenmuseum
19.08.2018

Führung durch die Ausstellung Dieudonné im Spielkartenmuseum in Grevenmacher

Das Spielkartenmuseum Jean Dieudonné im Kulturhuef in Grevenmacher veranschaulicht die verschiedenen Techniken der Spielkartenherstellung und zeigt eine wechselnde Auswahl aus der Spielkartensammlung. Von 1754 bis 1880 hat die Dieudonné-Dynastie in Grevenmacher gewirkt.

Führung: von 15:00 bis 16:00

Eintritt frei

Weitere Informationen: www.kulturhuef.lu

 

 

 

 

schueberfouer
23.08.2018 - 11.09.2018

Schueberfouer 2018

Die jährlich wiederkehrende Schueberfouer (Deutsch: Schobermesse) ist das größte Volksfest Luxemburgs und zugleich Anziehungspunkt für Menschen aus der gesamten Großregion. Das historische Großereignis findet 2018 schon zum 678. Mal statt und gehört somit zu den ältesten Volksfesten Westeuropas.

Auch in diesem Jahr bietet die Schueberfouer wieder unzählige Kirmesbuden, Karusselle, Losstände sowie Ess- und Trinkbuden mit breitgefächerten Angeboten. Achterbahn und Riesenrad dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die Schueberfouer ist täglich von 14:00 bis 01:00 Uhr geöffnet, freitags und samstags zusätzlich bis 02:00 Uhr. Ess- und Trinkbuden öffnen bereits Mittags.

Weitere Informationen:
www.fouer.lu


 

Klouschtergaart
23.08.2018

Geführte Besichtigung des "Klouschtergaart"

Am 23. August zwischen 11 und 13 Uhr stellt der „Service des parcs“ sein Projekt „Klouschtergaart“ vor, ein am Fuße des Bockfelsen gelegener Terrassengarten. Ziel des Projektes ist der Erhalt und der Fortbestand alter und seltener Gemüsepflanzen. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 47 96 28 67 oder .

 

 

 

 

 

Esch tour historique
25.08.2018

Die Geschichte von Esch entdecken

Das Syndicat d’Initiative et de Tourisme von Esch lädt diesen Sommer auf eine Reihe von geführten Touren durch Esch ein. Zum ersten Mal wird auf einer Führung die Geschichte der Eisenmetropole von früher bis heute erläutert.

Führung auf Französisch: Samstags, den 25. August

Ausgangspunkt: um 14:30 Uhr auf dem Place de l’Hôtel de Ville in Esch/Alzette

Anmeldung: 54 16 37 oder

Weitere Informationen: www.esch.lu

 

 

moon
26.08.2018

Vollmondwanderung in Luxemburg-Stadt

Nehmen Sie teil an einer einzigartigen Nachtwanderung durch die Hauptstadt. Am Sonntag, den 26. August entführt Sie unser Guide zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Schlossruinen und europäischer Gerichtshof, Banken und Kunstmuseen, Internationalität und traditionelle Märkte – Gegensätze beleben die Hauptstadt mit ihrer am Rande der UNESCO-Zone gelegenen Jugendherberge unterhalb der Burgruine Bockfelsen. Der Vollmond lässt diese Gegensätze noch einmal in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Am Ende der ca. 6,3 km langen geführten Tour wartet noch ein kleiner Überraschungssnack auf Sie, um dieses tolle Erlebnis gemeinsam ausklingen zu lassen.

Damit die Natur und seine Lebewesen bei Nacht nicht zu sehr gestört werden, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.

Datum:
Sonntag, den 26. August 2018 von 20.00 bis ca. 23.00 Uhr

Preise pro Person:

  • Mitgliederpreise*: 9 € (ab 13 Jahre und Erwachsene) / 7 € (Kinder zwischen 9 - 12 Jahren)
  • Standardpreise für Nicht-Mitglieder: 12 € (ab 13 Jahre und Erwachsene) / 8 € (Kinder zwischen 9 – 12 Jahren)

* Noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich Ihre Mitgliedskarte. Denn mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus!

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Luxemburg-Stadt

Information und Anmeldung:
Luxemburgische Jugendherbergen VoG
Administrative Zentrale
T. (+352) 26 27 66 200

 

 

Aquatower Berdorf$
30.08.2018

Sonnenuntergang im Aquatower

Im August findet im Aquatower in Berdorf die „Nocturne“ statt, der Wasserturm bleibt also bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Besuchen Sie den Turm und lassen Sie den Tag mit einem Glas Sekt und einer atemberaubenden Aussicht über die Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz ausklingen.

Nocturne: am 30. August

Weitere Informationen: www.aquatower-berdorf.lu

allyoucamwalk
31.08.2018 - 01.09.2018

All you can walk...in 24h

24 Stunden lang wandern, als Einzelteilnehmer oder im Team von max. 4 Teilnehmern
4 Schleifen von 24 km, 25 km, 28 km und 42 km

Start und Ziel im Sportzentrum "Coque" in Luxemburg-Kirchberg

Start ist am Freitag 31/08/2018 um 19 Uhr
Zielschluss ist am Samstag 01/09/2017 um 19 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung : www.allyoucanwalk2018.lu 

Panorama Naturschutzgebidd Haff Réimech (1)
02.09.2018

Biodiversum inside

Bei einer geführten Besichtigung des Naturschutzzentrums erfahren Sie mehr über die Entstehung und Wichtigkeit des Naturschutzgebietes Haff Réimech und lernen die verschiedenen Lebensräume sowie deren Bewohner kennen.

Start: Biodiversum in Remerschen

Datum: am 2. September von 14:30 bis 16:00

Sprache: Deutsch und Luxemburgisch

Anmeldung bis zum 2. September unter

Individuelle Führungen für Gruppen auf Anfrage.

Weitere Informationen: www.biodiversum.lu

 

 

 

Schloss in Wiltz
07.09.2018

Maart a Musek 2018

In gemütlicher Atmosphäre und mit musikalischer Begleitung können Sie über den Markt im Wiltzer Schloss schlendern. Zahlreiche regionale Produkte, Kosmetik, und Lebensmittel werden von Produzenten aus der Gegend angeboten. Die Wiltzer Vereine verwöhnen Sie zudem mit einer abwechslungsreichen Auswahl an kulinarischen Genüssen und Getränken.

Ort: Schloss in Wiltz

Uhrzeit: 18:00 – 22:00

Weitere Informationen: www.wiltz.lu

 

 

 

 

Buch
08.09.2018 - 09.09.2018

Veiner Pabeier- a Béicherdeeg

Seit 2017 wurden - unter der Federführung der „Amis du Château de Vianden“ - aus dem traditionellen Bücherfest die „Veiner Pabeier & Béicherdeeg“. Hier dreht sich auf Schloss Vianden alles um das Thema „Papier“: Verkauf von wertvollen/antiken Büchern und edle Handwerktechniken (Papierschöpfen, Druck, Marmorierung, Kalligraphie, Kreatives aus (Alt-) Papier (Pappmaché, Schmuck, Kirigami, Scherenschnitt, usw). Mit Vorführungen und Workshops.

Eintritt: 4 € für Erwachsene, Kinder und Studenten: gratis

Weitere Informationen : www.naturpark-our.lu

 

 

Belval Place de l
08.09.2018

sudstroum escher kulturlaf

Am 8. September findet die 12. Ausgabe des Rennens sudstroum escher kulturlaf statt, welcher in Esch/Belval organisiert wird. 3000 Teilnehmer allen Alters sind hier willkommen wenn es wieder an den Start geht.

Weitere Informationen: www.new.kulturlaf.lu

 

 

 

Train 1900
09.09.2018

Tag der Offenen Tür Train 1900

In diesem Jahr, anlässlich des traditionellen Tag der offenen Tür, sind die Eisenbahnhallen und Werkstätten des Train 1900 im Fond-de-Gras für die Öffentlichkeit zugänglich. Kostenlose Führungen werden organisiert.Die Besucher können auch an Demonstrationen der Schmiedearbeiten teilnehmen.Die ProActif asbl, deren Team das ganze Jahr über bei Fond-de-Gras aktiv ist, wird in ihrer Werkstatt  ihre Projekte präsentieren. Der Train 1900 heizt mehrere Dampflokomotiven, die den ganzen Tag über, nach einen erhöhten Zeitplan, laufen werden. Die Grubenbahn "Minièresbunn" durchquert eine authentische Grube von Fond-de-Gras aus, für eine Führung in der Grube.In den historischen Gebäuden von Fond-de-Gras sind mehrere Ausstellungen frei zugänglich. Snacks werden den ganzen Tag serviert.

Weitere Informationen: www.minettpark.lu

MTB (7)
14.09.2018 - 16.09.2018

Ausgebucht: 11. Mountainbike Tour de Luxembourg

Trans Luxemburg - in 3 Etappen von Ettelbrück über Lultzhausen nach Luxemburg

Die Jugendherbergen und der Service des Sports der Stadt Luxemburg laden auf die 11. Ausgabe der „Mountainbike Tour de Luxembourg“ ein. Diese sportlich geführte Tour führt in diesem Jahr quer durch das Großherzogtum Luxemburg von Norden bis Süden.

Das sogenannte „Éislek“ dient als Kulisse der diesjährigen Ausgabe. Wir starten in Ettelbrück, der sogenannten „Nordstad“. Wir durchforsten die Wälder an den Hängen des Sauertals und erreichen über Bourscheid und Esch-Sauer den Obersauer-Stausee an welchem unser Hauptquartier dieser Tour, die Jugendherberge Lultzhausen, gelegen ist. Die zweite Etappe lässt uns die vielfältige Vegetation der Region entdecken. Auf der Umrundung des Stausees führen uns zahlreiche Singletrails zu herrlichen Ausblicken dieser spektakulären Naturkulisse. Die dritte und längste Etappe führt uns dann quer durch Luxemburg zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Die Gruppe trifft sich in Luxemburg-Stadt und fährt mit dem Zug nach Ettelbrück wo die eigentliche erste Etappe beginnt. Die Teilnehmer sind in 2 Leistungsgruppen von jeweils maximal 12 Teilnehmern eingeteilt, übernachtet wird in der Jugendherberge in Lultzhausen. Täglich stehen Etappen zwischen 47 km und 73 km auf dem Programm, inklusive Gepäcktransport und Verpflegung.

Die Tour ist für erfahrene Mountainbiker mit einer guten körperlichen Verfassung konzipiert. Sie beinhaltet mittelschwere fahrtechnische Passagen.

Kondition: 
4/5 - bis zu 73 km täglich mit bis zu 1.350 Höhenmetern; eine gute Kondition ist erforderlich.
Fahrtechnik: 
4/5 - Singletrails, Wurzelpassagen, technische Abfahrten
Streckenprofil: 
Wald- und Feldwege, Singletrails, wenige Kilometer auf Asphaltwegen
Gesamtleistung
170 km, 3.450 Hm

  • Etappe 1: Ettelbrück - Lultzhausen ca. 50 km, 1.200 Hm
  • Etappe 2: Umrundung des Stausees ca. 47 km, 1.350 Hm
  • Etappe 3: Lultzhausen - Luxembourg ca. 73 km, 900 Hm

Anreise:  
Selbstanreise

Mindestteilnehmer: 
8 Personen

Preise pro Teilnehmer:
235 €  (Preis für Jugendherbergsmitglieder*) 
241 € (Standardpreis für Nicht-Mitglieder)
Aufpreis Doppelzimmer: 11 € (falls verfügbar)

Im Preis enthalten: geführte Tour, 2 Übernachtungen in der Jugendherberge Lultzhausen (mit Abendessen und Frühstück), Gepäcktransport, Picknick für unterwegs.

*Sie sind noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich ihre Mitgliederkarte für nur 5-20 € je nach Kategorie. Mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus!

Anmerkungen: 
Eine Basis-Fahrtechnik (Singletrails mit Wurzelpassagen sowie Stufen und Felsen können vorkommen) und eine angemessene Kondition für eine Mehrtagestour sind Voraussetzung. Die Teilnahme an dieser Tour ist exklusiv für Mountainbikes reserviert! Bei allen Touren besteht Helmpflicht! Die Tour ist nicht beschildert und ist kein Rennen. Sie wird von unseren erfahrenen Guides geführt, die Anweisungen des/der Guides sind also zu befolgen. Die Tourleitung ist berechtigt beim Start und auch während der Tour Teilnehmer, welche eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllen, vom Programm auszuschließen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf eine Erstattung des eingezahlten Reisepreises. Das Gepäck wird mit unserem Shuttle mitgeführt.

Information und Anmeldung:

Luxemburgische Jugendherbergen VoG

Administrative Zentrale

T. (+352) 26 27 66 200

Drapeau Bretagne
15.09.2018

Bretonischer Abend in Esch-sur-Alzette

Um der weit entfernten Bretagne etwas näher zu kommen, lädt die Jugendherberge Esch-sur-Alzette am 15. September auf einen speziellen Abend ein, bei dem die Region im Mittelpunkt steht. Nicht nur die musikalische Umrahmung wird bretonisch sein dank der Musikgruppe „Groupe Sans Gain“, sondern auch die Tänze und das Menü: als Vorspeise eine Fischsuppe mit Croutons, als Hauptspeise Miesmuscheln mit Pommes frites und als Dessert eine bretonische „Galette“.

Wer nach dem Event nicht mehr nach Hause fahren möchte, kann gerne im Vorfeld ein Bett mit Frühstück reservieren.

Datum:
Am Samstag, den 15. September ab 20:00 Uhr

Preise pro Person
29,50 € (bretonisches Menü)
49,90 € (bretonisches Menü inklusive eine Übernachtung mit Frühstück)

Information und Anmeldung:
Jugendherberge Esch-sur-Alzette
17, bvd J.-F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette
T. (+352) 26 27 66 450

Handwerker
16.09.2018

„Eenelter Maart“ in Reckange

Neben dem Kauf von originellen und kunstvollen Unikaten bietet der Eenelter Maart in Reckange bei Mersch zwischen 10:00 und 18:30 Uhr die Möglichkeit, verschiedenen Handwerkern bei der Herstellung ihrer Kunstwerke über die Schulter zu schauen. Für Animation ist bestens gesorgt.

Weitere Informationen: www.dt-recken.com

 

 

 

 

climbing7
20.09.2018 - 20.12.2018

Mini-Koala Kletterkurs für Kinder von 5 – 7 Jahren

Ab diesem Jahr bieten wir unseren neuen „Mini-Koala“ Kletterkurs an. Alle Kinder zwischen 5 und 7 Jahren werden herzlich eingeladen mit unserem professionellen Trainerteam der Jugendherberge Echternach an einem 13-wöchigen Kletterkurs teilzunehmen. Die Kursreihe findet jeden Donnerstag von 14:00 bis 15:00 Uhr an der hauseigenen 14 Meter hohen Kletterwand statt. Die Kinder sollen spielerisch Spaß an der Bewegung entwickeln während nebenbei Konzentration, Vertrauen und Körpergefühl gefördert werden.

Klettern ist ein Teil unserer menschlichen Entwicklung, denn jeder von uns ist schon mal einen Stuhl, eine Bank oder einen Baum hoch geklettert. Daher ist es nur von Vorteil diese Entwicklung auch weiterhin zu fördern. Mit ganz viel Spaß erfahren die Mini-Koalas Anstrengung, Freude, Glück, Stolz und Frustration, die zu vielen alltäglichen Dingen dazu gehören.

Somit ist der Klettersport ein perfekter Einstieg für die Kleinen um den eigenen Bewegungsdrang auszuschöpfen, eigene Grenzen kennenzulernen, seine Fähigkeiten auszuprobieren und Verantwortung für andere zu übernehmen, genauso aber auch loszulassen und anderen Menschen zu vertrauen.

Voraussetzungen:
Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen 5 und 7 Jahren; keine Kletterkenntnisse benötigt.

Termine:
13 Termine - jeweils Donnerstags von 14.00 – 15.00 Uhr

Aufgepasst: während der luxemburgischen Schulferien finden keine Kurse statt!

Preise pro Kind für insgesamt 13 Termine:

  • 150 € (Preis für Jugendherbergsmitglieder*)
  • 160 € (Standardpreis für Nicht-Mitglieder)

* Noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich Ihre Mitgliedskarte. Mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus!

Sprache des Kurses:
Deutsch

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Echternach

Weitere Informationen und Anmeldung:
Luxemburgische Jugendherbergen VoG
Administrative Zentrale
T. (+352) 26 27 66 200

Escalade jeunes à Echternach
20.09.2018 - 20.12.2018

Kletterkurs für Kinder von 8 – 12 Jahren

Egal ob blutiger Anfänger oder Fortgeschritten, alle Kletterinteressierten zwischen 8 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Der Kletterkurs findet jeweils am Donnerstag Nachmittag von 15.30  bis 17.00 Uhr statt und soll vor allem den Spaß am Sport und an der Bewegung vermitteln. Ganz nebenbei werden aber auch die Konzentration, das Vertrauen und die Motivation für Herausforderungen gefördert. So kann das Erlernte den Kindern später auch im Alltag weiter helfen. 

Physisch gesehen ist Klettern ein Ganzkörpertraining, da durch die richtige Kletterbewegung auch das koordinative Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen und der Extremitäten verbessert wird. Psychologisch gesehen baut Klettern das Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit durch die einzelnen Herausforderungen auf. Denn die Kinder müssen Strategien entwickeln um die vielfältigen Aufgaben bezwingen zu können. Und da beim Klettern zudem schnell Erfolge sichtbar sind, wird ganz nebenbei auch das Selbstbewußtsein der Kinder gestärkt.

Der Kurs findet statt, wenn mindestens 6 Personen angemeldet sind. Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden Sie davon frühzeitig in Kenntnis gesetzt.

Voraussetzungen:
Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren; keine Kletterkenntnisse benötigt.

Termine:
13 Termine - jeweils Donnerstags von 15.30 – 17.00 Uhr

Aufgepasst: während der luxemburgischen Schulferien finden keine Kurse statt!

Preise pro Kind für insgesamt 13 Termine:

  • 150 € (Preis für Jugendherbergsmitglieder*)
  • 160 € (Standardpreis für Nicht-Mitglieder)

* Noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich Ihre Mitgliedskarte. Mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus!

Sprache des Kurses:
Deutsch

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Echternach

Weitere Informationen und Anmeldung:
Luxemburgische Jugendherbergen VoG
Administrative Zentrale
T. (+352) 26 27 66 200

Nightclimbing Echternach
21.09.2018

Nightclimbing: Season opening in der Kletterhalle Echternach

Am Freitag, den 21. September 2018 können sich Kletterbegeisterte, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, an
der 14 Meter hohen Indoor-Kletterwand mit Boulderbereich der Jugendherberge Echternach versuchen. Unsere Trainer stehen Ihnen den ganzen Abend mit Rat und Tat zur Verfügung und beraten Sie auch gerne für die anstehende Saison.

Preis:
Kostenlose Beteiligung

Uhrzeit:
16:00 - 22:00

Information:
Jugendherberge Echternach
Chemin vers Rodenhof
L-6487 Echternach
T. (+352) 26 27 66 400

 

 

Nuit des Lampions Wiltz
22.09.2018 - 22.08.2018

“Nacht der Lampions” in Wiltz

Die Wiltzer „Nuit des Lampions“ ist eines der beliebtesten und spektakulärsten Events des Nordens Luxemburgs. Während eines Abends, am 22. September zwischen 16:00 und 23:00 Uhr, wird der Garten von Wiltz in eine sehr spezielle Atmosphäre getaucht mit zahlreichen Laternen und Lampions welche überall aufgehängt werden. Auf dem Programm stehen Konzerte und Darbietungen für Groß und Klein.

Weitere Informationen: www.wiltz.lu

 

 

Differdange
23.09.2018

Steel-Run Differdange

Wer den Strongman Run und den Urbain Trail hinter sich hat, der sollte unbedingt am Steel-Run Differdange teilnehmen. Das 10 km lange Rennen führt wie der Name es schon sagt durch Differdange, Stadt des Stahls.

Weitere Informationen: www.steelrun.lu

 

 

Steampunk
29.09.2018 - 30.09.2018

Anno 1900 - Steampunk Convention Luxembourg

Eine originelle Veranstaltung für Jung und Alt, die sich im Fond-de-Gras von ungewöhnlichen mechanischen Kreationen verzaubern lassen wollen. Für künstlerische und musikalische Darbietungen ist ebenfalls gesorgt. Zahlreiche Verkaufsbuden eines viktorianischen Marktes werden innerhalb und außerhalb des ehemaligen Elektrizitätswerkes Paul Wurth installiert. Die Glas-, Stahl- und Backsteinarchitektur sind die ideale Szenerie für dieses einzigartige Event in Luxemburg. Passionierte Handwerker verkaufen hier zwischen 11 und 18 Uhr originellen handgefertigten Schmuck, Kleidung und Accessoires. Das Wochenende wird durch künstlerische und musikalische Darbietungen abgerundet: Zirkusartisten, Theater, Tanz, Musik …

Weitere Informationen: https://anno1900.lu/

 

 

RedRock Mountain Bike Trails copyright Pulsa Pictures ORT Sud (75)
06.10.2018 - 07.10.2018

Red Rock Challenge

Dieses Jahr findet die 5. Ausgabe der Red Rock Challenge im Süden Luxemburgs statt. Am 6. und 7. Oktober haben ambitionierte Sportler die Möglichkeit an einem Trail-Run, Duathlon, einem Urban-Cross oder einem Mountainbike Marathon teilzunehmen und ihr Können auf die Probe zu stellen. Start und Ziel sind traditionell in Esch-Belval, nur 5 Zugminuten von der neuen Jugendherberge in Esch-Alzette entfernt, wo man am frühen Morgen vor dem Start die Möglichkeit hat zu Frühstücken um fit an die Challenge ranzugehen.

Weitere Informationen: www.rr-challenge.lu

 

© RC  523 klein
14.10.2018

„Randonnée Mullerthal“ und Tag der offenen Tür in der Jugendherberge Beaufort

Am Sonntag, den 14. Oktober, findet die 12. traditionelle „Randonnée Mullerthal“ für Mountainbiker und Wanderer mit der Jugendherberge Beaufort als Ausgangspunkt und Ziel statt. Auch an die Familie der Sportler wurde gedacht, denn gleichzeitig öffnet die Jugendherberge ihre Türen für Klein und Groß. Aus dem Sportevent wird nun ein Event für die ganze Familie. So können die Kinder an einer MTB-Kids-Tour von 7 km teilnehmen und die Jugendherberge stellt den Besuchern ihren Indoorspielplatz, die Bowlingbahn, einen Kicker, Billardtisch sowie eine Hüpfburg gratis zur Verfügung. Für die nötige Stärkung mit Pasta wird ebenfalls bestens gesorgt. Duschmöglichkeiten vor Ort.

Startzeiten der „Randonnée Mullerthal“:
zwischen 08:00 und 11:00 Uhr

Sportaktivitäten zur Auswahl:
Mountainbike: 27, 39 oder 56 km – 7 € pro Person
Wandern: 9 km – 5 € pro Person
Kids-Tour mit dem Mountainbike: 7 km – kostenlos

Öffnungszeiten der Jugendherberge mit ihrer Bowlingbahn, Hüpfburg und ihrem Indoorspielplatz:
08:00 – 20:00 Uhr

Catering:
11:00 – 20:00 Uhr

Organisation:
Rando & Co Mëllerdall VoG zusammen mit der Jugendherberge Beaufort

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Beaufort
55, route de Dillingen
L-6315 Beaufort
T. (+352) 26 27 66 300

Informationen und Einschreibungen für die „Randonnée Mullerthal“:
www.randomullerthal.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

crossroads
20.10.2018

Blues am Minett

Amerikanische kulinarische Spezialitäten und ein unplugged Blues Konzert der Gruppe "Crossroads".

Preis:

29,50 € pro Person.

Anmeldung erforderlich

Information & Reservation:
Jugendherberge Esch-sur-Alzette
17, bvd J.-F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette
T. (+352) 26 27 66 450

Festival Villerupt
26.10.2018 - 11.11.2018

41. Festival des italienischen Films in Villerupt (F)

Beim diesjährigen Festival welches vom 26. Oktober bis zum 11. November stattfindet ist Hauptthema die Emilia-Romagna im Norden Italiens. Die bekanntesten Filmfiguren aus der Gegend sind zweifelsohne Don Camillo und sein Gegenspieler Don Peppone, welche dieses Jahr im Mittelpunkt stehen werden. Wie immer wird das Festival seine Ausläufer in Luxemburg, Düdelingen und Esch-sur-Alzette haben.

Weitere Informationen: www.festival-villerupt.com

 

 

 

 

 

Klettercamp
27.10.2018 - 28.10.2018

Klettercamp für Kinder in der Jugendherberge in Echternach

Kinder aufgepasst! Wer später hoch hinaus will, fängt am besten früh damit an. Die Jugendherberge bietet für alle sport- und kletterinteressierten Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren ein Klettercamp an. Egal ob blutiger Anfänger oder Kletterprofi à la Tarzan, allen wird der Klettersport spielerisch näher gebracht. Am Wochenende vom 27. und 28. Oktober steht der Spaß im Vordergrund. Ziel ist es den Kindern das Klettern und das Sichern an der Kletterwand beizubringen und dies ohne Leistungsdruck oder Stress. Unser professionell geschultes Team bringt den Kindern an der 14 Meter hohen Indoorkletterwand alles was fürs Klettern benötigt wird von A wie Achterknoten bis Z wie Zielsicherheit bei. Das richtige Ambiente liefert die moderne Sport-Jugendherberge am Echternacher See. Aber aufgepasst: Die Plätze im Camp sind limitiert. Wer Interesse hat, sollte sich also so schnell wie möglich einschreiben um sich seinen Platz zu sichern.

Datum:
Sonntag, den 27. bis Sonntag, den 28. Oktober 2018

Sprache des Kurses:
Deutsch

Preis pro Kind:

  • 215 € (Preis für Jugendherbergsmitglieder*)
  • 240 € (Standardpreis für Nicht-Mitglieder)

Im Preis inbegriffen sind zwei Tage Klettern mit unserem erfahrenen Trainerteam, Klettermaterial sowie eine Übernachtung im Mehrbettzimmer inklusive Verpflegung.

*Ihre Familie ist noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich ihre Familienmitgliedskarte für nur 20 € pro Familie. Mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus! Jedes Familienmitglied erhält seine persönliche Karte.

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Echternach

Weitere Informationen und Anmeldung:
Luxemburgische Jugendherbergen VoG
Administrative Zentrale
T. (+352) 26 27 66 200

Hochofen Belval bei Nacht
27.10.2018

Nächtliche Besichtigung des Hochofens

Erleben Sie den Hochofen im Nachtlicht! Mit Helm und Lampe ausgestattet steigen sie auf die Plattform und entdecken die beeindruckende neue Stadtlandschaft. Auf der einen Seite das Stahlwerk, das Tag und Nacht in Betrieb ist, auf der anderen Seite der Bahnhof als großer Leuchtköper, und die Industriedenkmäler in ihrer ganzen Pracht.

Weitere Informationen: www.fonds-belval.lu

 

 

 

 

Halloweenkürbisse
31.10.2018

Halloweenwanderung für Familien in Beaufort

Am Tag vor Allerheiligen, welcher auch noch unter dem Namen „Halloween“ bekannt ist, laden die Jugendherberge sowie die „Maison Relais“ von Beaufort zu einer schaurig schönen, nächtlichen Aktivität für Familien ein. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr in der Jugendherberge Beaufort. Hier werden die Eltern zusammen mit den Kindern ab 4 Jahren Kürbis-Fratzen schnitzen und gespenstische Überraschungen basteln. Danach bricht die Gruppe zu einer spannenden Wanderung in den Wald auf (ca. 3 km). Dort warten gespenstische Gestalten, mit gruseligen Sagen und Geschichten, auf die Familien. Zurück in der Jugendherberge erwartet die Gäste ein gemütlicher Ausklang am Lagerfeuer inklusive Kürbissuppe, Stockbrot sowie heißer Apfelsaft für die Kinder und Glühwein für die Eltern.

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir Sie sich vorzeitig anzumelden.

Voraussetzungen:
Die Kinder müssen von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden, da die eigentliche Wanderung nicht geführt wird, sondern nur ausgeschildert ist.

Datum:
Mittwoch, den 31. Oktober 2018 von 18:00 bis ca. 22.00 Uhr

Preise pro Kind ab 4 Jahre:

  • 10 €  (für Jugendherbergsmitglieder und Kinder der Maison Relais Beaufort)
  • 12 € für Nicht-Mitglieder*

Im Preis enthalten ist ein Kürbis pro Kind, die organisierte Wandertour, ein Stockbrot und heißer Apfelsaft.

Die Teilnahme der Eltern ist kostenlos. Für Essen und Trinken ist, gegen ein kleine Gebühr, bestens gesorgt.

* Noch nicht Mitglied? Dann informieren Sie sich bei uns und sichern Sie sich Ihre Mitgliedskarte. Mit Ihrer Mitgliedschaft sparen Sie bares Geld bei allen Aktivitäten der Jugendherbergen und darüber hinaus!

Ort der Veranstaltung:
Jugendherberge Beaufort

Weitere Informationen und Anmeldung (vorzugsweise vor dem 26. Oktober 2018):
Luxemburgische Jugendherbergen VoG
Administrative Zentrale
T. (+352) 26 27 66 200

Panorama Naturschutzgebidd Haff Réimech (1)
04.11.2018

Biodiversum inside

Bei einer geführten Besichtigung des Naturschutzzentrums erfahren Sie mehr über die Entstehung und Wichtigkeit des Naturschutzgebietes Haff Réimech und lernen die verschiedenen Lebensräume sowie deren Bewohner kennen.

Start: Biodiversum in Remerschen

Datum: am 4. November von 14:30 bis 16:00

Sprache: Deutsch und Luxemburgisch

Anmeldung bis zum 4. November unter

Individuelle Führungen für Gruppen auf Anfrage.

Weitere Informationen: www.biodiversum.lu

 

 

 

Jugendherberge Echternach von oben by Vision Photography
09.11.2018 - 11.11.2018

ZA-ZEN am Echternacher See: Stille und Meditation

Gönnen Sie sich eine Zeit der Stille, lernen und praktizieren Za-Zen Meditation am Echternacher See. In einem sehr schönen Seminarraum lernen Sie diese effektive und alte Form der Einkehr kennen. Sie steigen aus dem täglichen Karussel der Gedanken aus, zentrieren sich auf das Jetzt und können einfach loslassen. Tauchen Sie ein in die Kraft der Stille, nach einer arbeitsreichen und stressvollen Woche. Meditation ist immer aktiv und passiv zur gleichen Zeit.

Sie trainieren ihren „Bewusstseinsmuskel“ und haben an diesem Wochenende Zeit für Rückzug und Besinnung auf sich selbst. Das ist eine Zeit, ohne Anspruch, ohne Forderung.

Methoden:

  • Za-Zen (Sitzen in Stille)
  • Kin-Hin (Gehmeditation)
  • Impulsvorträge, Stressformen und Stressreduktion
  • achtsame Körperarbeit, den Körper geschmeidig halten
  • Gespräch, Reflektion und Fragen
  • Eine Zeit im Schweigen

Der Sonntagmorgen ist dem Transfer in den persönlichen und /oder beruflichen Alltag gewidmet.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig.

Bitte mitbringen: Wolldecke Socken und Handtücher, sowie festes Schuhwerk und eine Jacke für einen Spaziergang in der herrlichen Natur rund um den See.

Referentin: Claudia Hargesheimer

Termin: Freitag, 09. Nov., 17.00 Uhr - Sonntag, 11. Nov., 14.00 Uhr, nach dem Mittagessen 

Tagungshaus: Jugendherberge Echternach, direkt am See gelegen.

Kursgebühr:  220,00 Unterkunft:

Unterkunft: 125,00 Euros (Übernachtung, Verpflegung, Pausengetränke, Obst)

Anmeldung: Integralis Luxemburg +352-621-516930 E-Mail: /www.integralis.lu

Bitte überweisen Sie die Gebühr für Kurs sowie Unterkunft und Übernachtung auf das Konto von Claudia Hargesheimer: Bankverbindung BCEE LU71 0019 4155 5094 7000

Stichwort: Za-Zen am See, Echternach  Februar 2018,

Zur Person:

Claudia Hargesheimer-Gemballa,  Za-Zen Meditationsgruppenleiterin, Integralis© Coach , zertifizierter wingwave© Coach , Integralis Luxemburg, 72, Rue du Cimetière, L-1338 Luxembourg 

Vianden Schloss
30.11.2018 - 02.12.2018

KonschtmArt im Schloss Vianden

Zwischen dem 30. November und 2. Dezember findet im Schloss Vianden ein Kunstmarkt statt. Jeden Tag zwischen 10:00 und 16:00 stellen die Künstler ihre Objekte aus.

Mehr Informationen: www.viart.lu

 

 

 

 

Panorama Naturschutzgebidd Haff Réimech (1)
02.12.2018

Biodiversum inside

Bei einer geführten Besichtigung des Naturschutzzentrums erfahren Sie mehr über die Entstehung und Wichtigkeit des Naturschutzgebietes Haff Réimech und lernen die verschiedenen Lebensräume sowie deren Bewohner kennen.

Start: Biodiversum in Remerschen

Datum: am 2. Dezember von 14:30 bis 16:00

Sprache: Deutsch und Luxemburgisch

Anmeldung bis zum 2. Dezember unter

Individuelle Führungen für Gruppen auf Anfrage.

Weitere Informationen: www.biodiversum.lu

 

 

 

Lasauvage
04.12.2018

Fest der heiligen Barbara

Am 4. Dezember wird ab 17:45 Uhr in Lasauvage wieder der heiligen Barbara gedacht.

Programm:

  • 18:30:   Versammlung auf dem Grubengelände in Lasauvage
  • 18:45:   Kranzniederlegung vor dem "Monument aux morts" und Festzug zur Kirche
  • 19:15:   Messe für die lebenden und verstorbenen Bergarbeiter und Mitglieder der Chorale Ste. Barbe

Nach der Messe findet ein Umtrunk im Bergwerk statt. Ein Buspendeldienst zwischen Differdange (Parking Contournement) und Lasauvage wird eingesetzt.

Weitere Informationen: www.minettpark.lu

 

 

 

Weihnachtstimmung
09.12.2018

„A Celtic Christmas“ Konzert in Vianden

Am 9. Dezember findet um 16:00 Uhr ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert im Schloss Vianden statt. Die schönsten englischen, irischen und schottischen Lieder werden hier von der Gruppe Merain vorgetragen und Versüßen so die Adventszeit.

Weitere Informationen: www.meraintrio.com, www.castle-vianden.lu

 

climbing2
15.12.2018

Charity Climbing - Klettern für den guten Zweck

Weitere Informationen folgen demnächst.

 

Buchung