Gruppenreisen


1. Tierpark Esch-Galgenberg – Pädagogischer Bauernhof

Der Escher Tierpark liegt nur wenige Gehminuten von der Jugendherberge entfernt! Das Ziel des pädagogischen Bauernhofes ist es, alte Haustierrassen zu zeigen. Macht Bekanntschaft mit der Pferderasse Konik und Huzule oder den Poitou-Eseln.

Dauer: 2 Stunden
Zeiten: ganzjährig vorzugsweise montags / mittwochs / freitags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr
Alter: 4 – 8 Jahre (Thema: Ponys); 6 – 10 Jahre (Thema: Esel)
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen pro Gruppe
Anbieter: „Commune d’Esch-sur-Alzette“ / „Escher Déierepark“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. 

2. Tierpark Esch-Galgenberg - Streichelzoo

Entdeckt den Escher Tierpark, nur wenige Gehminuten von der Jugendherberge entfernt! Der Eintritt ist frei! Hier könnt ihr verschiedene Tierarten von ganz nah beobachten und sie sogar anfassen.

Dauer: 2 Stunden
Zeiten: ganzjährig vorzugsweise montags / mittwochs / freitags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr
Alter: 4 – 10 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen pro Gruppe
Anbieter: „Commune d’Esch-sur-Alzette“ / „Escher Déierepark“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

3. Unser Freund der Wald - Naturschutzzentrum Ellergronn

Vor lauter Bäumen sehen wir den Wald nicht! Der Wald und seine Bäume werden oft nur als grüne Kulisse wahrgenommen. Dabei sind Bäume spannende Lebewesen, die interessante Geschichten zu erzählen haben, sofern man ihnen nur richtig zuhört. Wir entdecken den Lebensraum Wald und verschiedene Bäume.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: Februar bis November
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

4. Insektensafari - Naturschutzzentrum Ellergronn

Was krabbelt, springt und fliegt denn da? Ausgestattet mit einer Becherlupe tauchen wir in das Reich von Käfer, Schmetterling & Co. ein und erfahren dabei allerlei Interessantes über die verborgene Welt am Wegesrand.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: Februar bis November
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

5. Fledermäuse – geheimnisvolle Jäger der Nacht- Naturschutzzentrum Ellergronn

Sie sind nachts unterwegs und scheinen im Dunklen sehen zu können. Über ihre Lebensweise war lange Zeit wenig bekannt. Wo leben sie, was essen sie und warum sind sie so wichtig für unsere Umwelt? Bei dieser Aktivität lernen wir die Lebensweise der Fledermäuse kennen.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: April bis Oktober
Alter: ab 8 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

6. Wir gestalten ein Herbarium - Naturschutzzentrum Ellergronn

Wie sammelt und pflückt man richtig? Wie ordnet man die getrockneten Pflanzenteile mit einfachen Mitteln haltbar und übersichtlich? Und wie entsteht schließlich ein informatives Nachschlagewerk? Baumbestimmung ganz einfach, vor allem anhand ihrer Blätter, mit denen wir dann unser erstes Herbarium anlegen. Jedes Kind muß eine Tüte oder einen Korb mitbringen, die mit den gesammelten Blättern aus dem Wald gefüllt wird.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: Mai bis Oktober
Alter: ab 6 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

7. Besuch im Bienenhotel - Naturschutzzentrum Ellergronn

Das Erste was einem auffällt, wenn man eine Bienenkolonie beobachtet, ist ihr endloses Umherwirren. Bei unserer Aktivität können wir die Bienen kennen und beobachten lernen, und werden so manches entdecken, was wir gar nicht über sie geahnt hätten.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: 15. Mai bis 15. Juli
Alter: ab 6 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

8. Mit Steinen auf Zeitreise - Naturschutzzentrum Ellergronn

Wieso wird der Süden des Großherzogtums – das Land der roten Erde -  nach seinen Steinen benannt? Wir tauchen in den vielfältigen Bereich der Geologie ein. Die Kinder werden angeregt, gemeinsam naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 6 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

9. NEU: Moose, Farne, Dinos und Blütenpflanzen – Naturschutzzentrum Ellergronn

Im Gegensatz zu den Moosen, die als erste das Land eroberten, verfügen andere Pflanzen über ein leistungsfähiges Wurzelsystem. In der Kreidezeit, als die Dinosaurier noch die Erde bevölkerten, entwickelten sich die Blütenpflanzen und mit ihnen die sie bestäubenden Insekten. Wir bestaunen den unermesslichen Ideenreichtum der Natur.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 6 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

10. NEU: Wie die Steinzeitmenschen malen – Naturschutzzentrum Ellergronn

Wie vor tausenden von Jahren, bereiten wir die hier angewandten Farben aus Steinen und Erde, welche uns zur Verfügung stehen, vor. Die Zubereitung erfolgt also anhand der Techniken unserer Vorfahren.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

11. NEU: Frei gestaltete Aktivität: Werkzeuge erweiteren die Fähigkeit der menschlichen Hand – Naturschutzzentrum Ellergronn

Ein Werkzeugwagen und diverse Materialien wie Steine und Holz stehen euch auf dem Gelände zur freien Verfügung. Selbstständiges Arbeiten durch Benutzen von Werkzeugen ermöglicht den Kindern Materialien zu verändern und zu gestalten und dabei handwerkliches Geschick zu entwickeln. Diese Aktivität kann durch einen Besuch im Grubenmuseum der „Entente Mine Cockerill“ abgerundet werden, welcher ein tollen Einblick in den Alltag der Bergleute und deren Werkzeuge verschafft. Achtung: kein Workshop-Leiter bei dieser Aktivität anwesend.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

12. Der Bergbau und die Grubenarbeiter im "Ellergronn“

Wie wurde früher das Erz in den Stollen abgebaut? Welche Werkzeuge und Baumaschinen wurden benötigt zum Bearbeiten der Stollen? In Zusammenarbeit mit der „Entente Mine Cockerill“ erfahrt ihr mehr über die Geschichte und das harte Leben der Grubenarbeiter unter der Erde.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 8 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

13. Unsere Vögel im Frühjahr - Naturschutzzentrum Ellergronn

Wir lauschen dem Vogelgezwitscher, suchen nach Spuren und halten auch nach den Vögeln Ausschau. Wir lernen einzelne Arten kennen und sprechen über ihre Lebensweisen, insbesondere vom Frühjahr bis zum Herbst. Vor allem aber spielen wir das Verhalten der Vögel im Jahreslauf nach (Balz, Nestbau, Brüten, Füttern, ...), was den Kindern immer wieder sehr viel Freude macht. Die Aktivität wird bezüglich des Inhaltes dem Alter der Kinder angepasst. Bei den älteren Kindern werden z. B. die Anatomie, die Ökologie und der Vogelschutz mit behandelt.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: März bis Juni
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

14. Wertvolle Textilfasern - Naturschutzzentrum Ellergronn

Naturfasern, tierischen und pflanzlichen Ursprungs, sowie seit 1930 synthetisch hergestellte Fasern ermöglichen es uns komfortable, schützende und wärmende Kleidung zu tragen. Wir erfahren so manches über die Herkunft dieser angenehmen Textilfasern. Anschließend werden Zöpfe aus Schafschurwolle und Alpaka geflochten. Jeder darf gerne einige, beim Spaziergang durch den Wald, gesammelte Blätter mit in den farbigen Zopf einflechten. Je nach Saison steht ein Besuch auf der Schafswiese an.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: ganzjährig
Alter: ab 6 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

15. Wer schleimt denn da? - Naturschutzzentrum Ellergronn

Schnecken gehören nicht gerade zu den Lieblingstieren der Menschen. Sie sind weder niedlich noch flauschig, sondern schleimen sich durchs Leben. Obwohl sie so langsam sind und so wehrlos erscheinen, sind Schnecken ein Erfolgsmodell. Auf spielerische Art und Weise folgen wir den Spuren der Schnecken, um diese näher kennenzulernen.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: April - Oktober
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

16. Der Frosch und seine Kollegen - Naturschutzzentrum Ellergronn

Dass in Gewässern auch kleine Tiere leben, ist uns oft nicht bewusst. Die Kleintiere der Gewässer sind leicht zu fangen und auch ohne Fachkenntnisse können wir sie beobachten und etwas näher kennenlernen.

Dauer: 2,5 Stunden
Zeiten: Mai – Juli; Dienstag und Donnerstag
Alter: ab 4 Jahre
Preis: kostenlos
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen
Anreise: ca. 25 Minuten zu Fuß oder Fahrt mit dem Linienbus 12 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Place Pierre Ponath“ (15 Minuten); Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Anbieter: Naturschutzzentrum Ellergronn
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge.

17. Resistenzmuseum Esch

Das im Zentrum von Esch-sur-Alzette gelegene Resistenzmuseum behandelt die Geschichte Luxemburgs von 1940 bis 1945, von der Naziunterdrückung, den Reaktionen der Bevölkerung bis zur Befreiung. Ebenfalls wird das System der Konzentrationslager sowie das Schicksal der Juden Luxemburgs thematisiert. Während der momentanen Umbauphase werden neben Museumsführungen auch thematische Touren im Stadtzentrum angeboten.

Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Alter: ab 10 Jahre
Preis: 55 € pro Führung
Eintritt pro Person: kostenlos
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anbieter: „Musée national de la Résistance“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

18. Fackelwanderung

Erkundet das Naturreservat „Ellergronn“ während einer nächtlichen Fackelwanderung. Erlebt die geheimnisvolle und faszinierende Naturlandschaft und hört bei spannenden Erzählungen, wozu die unterirdischen Galerien genutzt wurden.

Dauer: ca. 2,5 Stunden
Alter: ab 10 Jahre
Preis pro Gruppe: 140 €, zzgl. Fackeln
Preis pro Fackel: 3 € pro Person
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anbieter: „Office Régional du Tourisme Sud a.s.b.l. – Red Rock Region“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

19. Klassische Führung – Belval: Stadt der Wissenschaft und Hochofen

Die Rekonversion der Industriebrache ist eines der erstaunlichsten Entwicklungsprojekte in Europa. Bei einer Führung könnt ihr die Stadt der Wissenschaft sowie einen ehemaligen Hochofen besichtigen. Ihr erhaltet einen Einblick in die Entwicklung des Standortes Belval und die Erzeugung des Roheisens. Eines der Highlights ist der Aufstieg auf die 40 Meter hohe Plattform des Hochofens.
 
Dauer: ca. 90 Minuten
Öffnungszeiten: April – Oktober
Alter: ab 10 Jahre
Preis: 100 €  - 150 € pro Gruppe je nach Teilnehmerzahl, inkl. Besichtigung des Hochofens
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen, max. 25 Personen
Anbieter:  „Le Fonds Belval“
Anreise: Fahrt mit dem Zug (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Belval“ (4 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

20. NEU: Radführung: die Terrassen der Hochöfen und Umgebung – Belval: Stadt der Wissenschaft und Hochofen

Macht einen Radausflug durch das Belval-Viertel und entdeckt die Terrassen der Hochöfen, das Haus des Wissens, das Haus des Buches, die umliegenden Grünflächen und vieles mehr. Der Ausflug endet mit einem Aufstieg auf die 40 Meter hohe Plattform des Hochofens. Strecke: 6,4 km.

Dauer: 2 Stunden
Alter: ab 14 Jahre
Preise pro Person: 15 € (Führung); 20 € (Führung und Radvermietung)
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen, max. 12 Personen
Anbieter:  „Le Fonds Belval“
Anreise: Fahrt mit dem Zug (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Belval“ (4 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

21. NEU: Radführung: das Minettebecken: von der Vergangenheit in die Zukunft – Belval: Stadt der Wissenschaft und Hochofen

Entdeckt die ehemaligen Stahlstandorte der Region ab Belval. Die Radtour führt zum „Terres Rouges“ genannten ehemaligen Industriegelände, dann über das Arbeiterviertel der „Hiehl“, das Naturschutzgebiet „Ellergronn“, das Zentrum von Esch/Alzette, das Arbed-Gelände in Schifflange sowie die neugebauten Stadtviertel in Belval und endet an der Terrasse der Hochöfen. Anschließend könnt ihr die Hochöfen frei besichtigen. Strecke: 20,5 km.

Dauer: 3,5 Stunden
Alter: ab 14 Jahre
Preise pro Person: 25 € (Führung); 30 € (Führung und Radvermietung)
Teilnehmerzahl: min. 8 Personen, max. 12 Personen
Anbieter:  „Le Fonds Belval“
Anreise: Fahrt mit dem Zug (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Esch-Belval“ (4 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

22. Fahrt mit der Grubenbahn des Nationalen Bergbaumuseums in Rumelange

Während einer rund 20-minütigen Fahrt mit der Grubenbahn gelangt der Besucher in den Stollen. Dieser wird anschließend zu Fuß besichtigt. Hier werden dem Besucher die verschiedenen Techniken der Eisenerzbeförderung, die Arbeitsbedingungen und zahlreiche Maschinen chronologisch erklärt.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Danach gelangt der Besucher wieder mit der Grubenbahn ans Tageslicht. Die Gruppenbesichtigung ist für jede Alterskategorie geeignet und ist auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Dauer: 2 Stunden
Preise: 120 € bis 15 Personen und 4,50 € (bis 15 Jahre) sowie 8 € (ab 16 Jahre) für jeden weiteren Teilnehmer
Teilnehmerzahl: max. 31 Personen
Anbieter: „Musée National des Mines de Fer Rumelange“
Anreise: Fahrt mit dem Linienbus 5 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Rumelange-Laangegronn“ (9 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

23. Interaktive Führung durch das Nationale Bergbaumuseum in Rumelange

Die interaktive Führung erlaubt es Kindern sich in die Rolle eines Bergmanns zu versetzen. Zu Fuß gelangen die Teilnehmer an ihre Arbeitsstätte. Schnell wird bewusst, wie dunkel es in dieser unterirdischen Stätte ist. Sie werden die Gefahren und Schwierigkeiten verstehen, die bei der Arbeit im Schein einer Karbidlampe bestehen. Sie sind aktiv beteiligt, indem sie bohren, Eisenerzblöcke zerbrechen, das Dach sichern, eine Lore schieben und bei einer Sprengung assistieren.
Die Kinder kehren nach getaner Arbeit wieder ans Tageslicht zurück, wo sie ein Geschenk erwartet.

Dauer: 2 Stunden
Alter: 6 – 14 Jahre
Preis: 130 € pro Gruppe
Teilnehmerzahl: max. 18 Kinder + 2 Begleiter pro Gruppe
Anbieter: „Musée National des Mines de Fer Rumelange“
Anreise: Fahrt mit dem Linienbus 5 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Rumelange-Laangegronn“ (9 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

24. NEU: Auf Fossiliensuche im Nationalen Bergbaumuseum in Rumelange

Ausgestattet wie ein Geologe bist du auf der Suche nach Tieren oder Pflanzen aus der Vergangenheit, die anstatt zu verschwinden, auf natürliche Weise im Gestein erhalten sind. Auf einem Haufen aus Kalkstein aus einem nahen Steinbruch unternimmst du verschiedene spannende Untersuchungen und findest mit ein wenig Glück dein eigenes Fossil.

Dauer: 1,5 Stunden
Alter: 4 – 12 Jahre
Preis: 70 € pro Gruppe
Teilnehmerzahl: max. 18 Kinder und 2 Begleiter
Anbieter: „Musée National des Mines de Fer Rumelange“
Anreise: Fahrt mit dem Linienbus 5 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Rumelange-Laangegronn“ (9 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

25. NEU: Die Natur der roten Erde im Nationalen Bergbaumuseum in Rumelange

Erforsche die außergewöhnliche Natur auf dem Gelände eines früheren Tagebaus. Mit einem Museumsführer entdeckst du ihren Reichtum, indem du deine Sinne nutzt: hören, sehen, schmecken, tasten, riechen. Und wir versichern dir, dass du deine Umgebung ganz anders wahrnehmen wirst.

Dauer: 2 Stunden
Alter: 4 – 12 Jahre
Preis: 70 € pro Gruppe
Teilnehmerzahl: max. 18 Kinder und 2 Begleiter
Anbieter: „Musée National des Mines de Fer Rumelange“
Anreise: Fahrt mit dem Linienbus 5 (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Rumelange-Laangegronn“ (9 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

26. Urban Gardening im Gemüsegarten Esch/Alzette

Der Escher „Geméisguart“ liegt nur 5 Gehminuten von der Jugendherberge entfernt. Bei der „Urban Gardening“ Aktivität erhaltet Ihr einen Einblick in den städtischen Garten, wandelt eine Palette in einen Gemüsekasten um und fertigt eine Saatgutbank zum Mitnehmen an.

Dauer: 3 Stunden
Zeiten: April - November
Alter: ab 12 Jahre
Preis pro Gruppe: 90 €
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Anbieter: „Centre d'Initiative et de Gestion local a.s.b.l“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

27. Kochen im Gemüsegarten Esch/Alzette

Bei dieser Aktivität, nur wenige Gehminuten von der Jugendherberge entfernt, bereitet ihr eine gemeinsame Mahlzeit (Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch) mit Gemüse der Saison vor und verkostet diese im Anschluss. Die Besichtigung des Gemüsegartens sowie die gemeinsame Ernte der Zutaten stehen ebenfalls auf dem Programm.

Dauer: 3 Stunden
Zeiten: Juni - Oktober
Alter: ab 5 Jahre
Preis pro Gruppe: 120 €
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anbieter: „Centre d'Initiative et de Gestion local a.s.b.l“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

28. Biodiversität im Gemüsegarten Esch/Alzette

Der Gemüsegarten befindet sich nur wenige Gehminuten von der Jugendherberge entfernt. Die Teilnehmer lernen hier so manches über die Biodiversität des Gartens anhand einer Insektensafari und dem Bau eines Insektenhotels zum Mitnehmen.

Dauer: 2 Stunden
Zeiten: April - November
Alter: ab 6 Jahre
Preise: 90 € pro Gruppe zzgl. 5 € pro Person für den Bau des Insektenhotels
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anbieter: „Centre d'Initiative et de Gestion local a.s.b.l“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

29. Landart im Gemüsegarten Esch/Alzette

Anhand von Naturmaterialien, die wir im Escher Gemüsegarten finden, stellen wir Kunstwerke her und werden auf spielerische Art und Weise in der Natur kreativ.

Dauer: 2 Stunden
Zeiten: Mai - September
Alter: ab 5 Jahre
Preis pro Gruppe: 90 €
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anbieter: „Centre d'Initiative et de Gestion local a.s.b.l“
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

30. NEU: Indoor Klettern

Die neue Kletterhalle „RedRock Climbing Center“ in Soleuvre bietet einen idealen Einstieg in die faszinierende Welt des Kletterns. Das größte Kletterzentrum der Region bietet dem Besucher eine Haupthalle von ca.1000 m2 Kletterfläche mit Routen bis zu 20 m Länge, einen separaten Schulungsraum von 7 m Höhe und eine ganze Ebene zum seilfreien Klettern in geringer Absprunghöhe (4 m), dem sogenannten Bouldern. Bevor es für die Teilnehmer in die Höhe geht, werden sie von den erfahrenen Kletterlehrern in die Sicherungstechnik eingeführt. Danach steht dem Spaß und Kick nichts mehr im Wege.

Dauer: 3 Stunden
Alter: ab 9 Jahre
Preis: 189 € pro Gruppe
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anbieter: „RedRock Climbing Center Klotertuerm S.A.“
Anreise: Fahrt mit dem Zug (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Belvaux-Soleuvre-Gare“ (11 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

31. NEU: Luxembourg Science Center – Entdeckungszentrum und Experimentierstationen

Das „Luxembourg Science Center” in Differdange ist ein fantastisches Entdeckungszentrum unterschiedlicher Wissenschaften. Auf etwa 60 interaktiven Experimentierstationen kann jeder auf eigene Faust die Welt der Wissenschaften entdecken. Darüber hinaus laden laufend spektakuläre Darbietungen und Shows zum Mitmachen ein. Gigantische 1,5 Millionen Volt Lichtbögen, Kicker gegen Roboter, ein

molekularer Kochworkshop, flüssiger Stahl in Sekundenschnelle und vieles mehr bringen den Besuchern atemberaubendes Staunen und unvergessliche Erinnerungen.

Zubuchbare Shows (bitte teilen Sie uns die gewünschte Show bei der Buchungsanfrage der Aktivität mit): 

  • Experimente in der Küche;
  • Fluide;
  • Materialien;
  • Mathematik;
  • Motoren;
  • Gravitation und Mechanik;
  • Elektrizität;
  • Optik;
  • Chemie;
  • Eletromagnetismus.

Alter: ab 4 Jahre
Eintrittspreise pro Schulklasse: kostenlos für luxemburgische Schulklassen (ab Zyklus 2)
Eintrittspreise für alle anderen Gruppen ab 10 Personen: 5 € pro Person
Sonstige Eintrittspreise: Kinder bis 5 Jahre: freier Eintritt; Kinder (6-18 Jahre) und Schüler: 7 € pro Person; Erwachsene: 10 € pro Person.
Shows: 3 € pro Person pro Show
Teilnehmerzahl: zwischen 20 und 80 Personen, je nach Show
Anbieter: „Luxembourg Science Center“
Anreise: Fahrt mit dem Zug (nicht im Preis enthalten) ab/bis „Esch/Alzette-Gare“/“Differdange-Gare“ (11 Minuten). Transport ist nicht inbegriffen, kann aber nach Absprache organisiert werden. Öffentlicher Transport: www.mobiliteit.lu
Sonstiges:  Programm nur buchbar in Kombination mit Verpflegung und / oder Übernachtung in einer Jugendherberge. Andernfalls berechnen wir 10 % Bearbeitungsgebühr pro Aktivität.

Ihre Auswahl