Maison Relais Beaufort

Die Kinderkrippe und Tagesstätte Beaufort empfangen Kinder im Alter von zwei Monaten bis zwölf Jahren. In der Crèche werden die Kinder nach dem Konzept des Situationsansatzes betreut. Alltagssituationen, Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden aufgegriffen und im Alltag durch verschiedene Aktivitäten, sowie Forschen und Experimentieren erlebbar gemacht.

Die Maison Relais arbeitet nach dem offenen Konzept und bietet den Schulkindern Räumlichkeiten, die thematisch gestaltet sind. Die Kinder haben die Möglichkeit, je nach Interesse und Bedürfnis Raum, Spiele und Spielpartner frei zu wählen.

Die Aktivitäten, Themenwochen und Projekte in der Crèche und Maison Relais werden individuell und vielfältig gestaltet und finden oft draußen in der Natur statt. Hierzu laden der nahegelegene Wald und der Forschergarten der Gemeinde ein.

Fester Bestandteil in der Jahresgestaltung sind ebenso Feste und Aktivitäten mit den Eltern und Großeltern.


Die Arbeitsmethode

Das Prinzip der Kindertagesstätte / Maison Relais ist es, eine Betreuung der Kinder außerhalb der Schulzeiten und in den Ferien anzubieten. Die Kinder werden am Morgen vor Schulbeginn betreut, über Mittag werden die in der Jugendherberge hergestellten Menüs serviert und anschliessend werden die Kinder  bei den Hausaufgaben unterstützt. Während den Schulferien organisiert die Maison Relais, neben der Betreuungsfunktion, Ferienaktivitäten für die Kinder der Gemeinde.

Allgemeine Informationen zum Konzept und Tagesablauf


Das Team
Die Tagesstätte funktioniert mit einem Erzieherteam von insgesamt 10 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.


Die Einschreibungen

Die Anmeldungen gelten in der Regel für ein komplettes Schuljahr. Um einen bestmöglichen Service anbieten zu können und um die Organisation des Hauses zu vereinfachen, schlagen wir den Eltern vor, ihre Kinder für das ganze Jahr einzuschreiben.


Schulkantine

Die Tagesgerichte werden täglich sorgfältig vom Team der Jugendherberge Beaufort vorbereitet. Das Küchenteam kann auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken und geht gezielt auf die Wünsche der Maison Relais ein.

Im Kader einer gesunden Ernährungserziehung wird auf eine abwechslungsreiche Vielfalt der Gerichte geachtet. Vor allem wird Rücksicht auf die verarbeiteten Produkte gelegt und so kommen gezielt regionale, saisonale sowie auch „Fair Trade“ Produkte zum Einsatz.

Beim gemeinsamen Mittagstisch geht es dem Erzieherteam auch nicht nur darum das Essen in einer rekordverdächtigen Zeit mit den Kindern zu verspeisen, sondern auch einen genaueren Blick auf die Produkte zu werfen : Von wo kommen die Produkte? Wie werden sie zubereitet? Was ist gesund oder eher nur schmackhaft?

In den Ferienfreizeiten, zu Weihnachten, Karneval oder Ostern wird auch regelmäßig gemeinsam mit den Kindern zum Kochlöffel gegriffen, um zusammen als Team neue Gerichte selber zuzubereiten. Hier steht das Küchenteam der Jugendherberge jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und auch die eigene pädagogische Schulküche eignet sich hervorragend für kulinarische Experimente.